Beiträge

Nachklang von Singabend in Borchen

Am  31. Januar fand in Borchen ein Singabend mit Hartmut Kalle und Heike Otten zum Thema „Liebe Versöhnt“ statt. Organisatorin war Rita Hüster.
Hier der Brief einer Teilnehmerin:

Hallo ihr Lieben,

ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bedanken für den so wundervollen Singabend.

Wie ihr sicherlich(t) mitbekommen habt, flossen mir die Tränen.

Es waren Tränen der Berührung und ein Herzensanliegen. Bei den Liedern Willkommen und dem Segenslied war es ganz besonders.

In Eurem Haus ist schon ganz viel Liebe und Licht, sonst hätte das in einem so großartig berührenden Ausdruck gar nicht geschehen können. Und ich fühle, durch diesen gemeinsamen Abend wurde es noch hochpotenziert. Bei beiden Liedern sah ich vor meinem inneren Auge ganz deutlich jedes Mal auch Eure Tochter.

Erst wirkte sie traurig, dann verwunde(r)t, fast ungläubig. Als die Gefühle des Willkommen-Seins und des Gesegnet-Seins in sie dann ganz und gar eindrangen und sich in ihr ausdehnten, strahlte sie wie ein Engel. Sie selbst war die Erscheinung einer ganz hohen, reinen, heiligen Seele die in diesem Leben bisher nicht zum Ausdruck kam – Aber in Wahrheit ist sie dies …..

An diesem Abend geschah in mir viel Klarheit, Bewußtheit, Heilung  und Liebe. Das ich auch Eure Tochter sehen konnte, empfinde ich als großes Geschenk, das ich gerne mit Euch teilen möchte.

Es war eine Begegnung mit Engeln und Eure Tochter gehört ganz besonders dazu.

Mit großem Dank und inniger Liebe an Euch alle  — T.