Sommercamp 2013 – DANKE für all die ERMUTIGUNG, ERMÄCHTIGUNG und VERBUNDENHEIT

Ich möchte nochmal DANKE sagen für das WUNDERvolle Sommercamp 2013:

Danke an Heike, durch die der Wille Gottes mit sicherer Struktur, uns Halt an neuen Ufern gegeben hat. Danke Edwina und Beate, die göttliche Nahrung durch ihre geistreichen Ideen in unsere Herzen und Bäuche gaben. Danke an Hanne und Andre‘, durch ihren göttlichen Segen kam Achtsamkeit in tägliches Handeln, Kochen und Putzen. Danke an Lisa, die dem göttlichen Ruf folgte und Einladungen ins Leben brachte und danke Dietrich, der dem Ganzen ein Dach über dem Kopf gab, und stets Gewissheit verbreitete, dass der Große Göttlichen Geist alles trägt. Danke Pit, Geli und mir für Entschlossenheit Aufopferung loszulassen und auf Vertrauen in die Gemeinschaft zu bauen.

Und danke für die täglichen Gemeinschaftsrunden, die uns auch bei Themen wie Sucht, Diebstahl und Missbrauch zu Lösungen durch ER-lösung und Vergebung führten. Danke für göttliche Gnade dabei auch an Manuela und Angela, die ihrer göttlichen Eingebung folgten und spontan anreisten.

Ebenso Ingeborg, danke dass Du uns erinnertest, nicht nur unser Gefängnis zu verlassen, sondern aufzuhören uns noch an der Tür herum zudrücken, um zu kontrollieren ob die anderen denn auch kommen. Danke Michael für Ermutigung in Affinityrunden autentisch zu unsere Wahrheit zu stehen und Christina ,danke,durch dich mit dem ‚Kurs in Wundern‘ fanden wir wieder heraus, dass unter allem die Liebe liegt und wir unschuldig sind. Danke Sonja, Christus zeigte uns durch dich, das Licht, das allen Schmerz annehmen und heilen lässt; und danke Jesus in Andrea, für Erhöhung unserer Bereitschaft, wirklich das beste, ja heiligste in jedem Alltagsmoment im anderen und dadurch in uns selbst zu sehen und zu ER-warten.
Danke Matthias, Andesha, Godaweri, Mecky und Maja für Hilfe und ER-innerung, dass es nicht nur nie zu spät ist für eine glückliche Kindheit, sondern auch für eine befriedete, kraftvoll-unterstützende, begnadete Elternschaft. Danke fürAndesha , Stephanie und alle, die nicht unscheinbar, sondern sehr deutlich aus dem Hintergrund mit liebender Macht wirkten, bereit alles durchzulieben, umzudeuten und anders, im Licht zu sehen, zu malen und bunt hervorleuchten zu lassen.

Danke Matz, Jamou, der Munserfamily und allen Sängern, dass der Klang der Liebe sich ausdehnen konnte in ansteckender Fröhlichkeit und Berührtheit. Danke Barbara, Dietrich und Clemens für Euer Üben, Lernen und Spielen mit uns, dass wir dem Ego nicht auf den Leim gehen brauchen, es ist ein hilfloser Widerstand, ein Versuch unsere wahre Natur und göttliches Selbst zu verdrehen, zum drüber lachen und loslassen, um dann mit Christus Liebe in unsere wahre Größe zu ER-wachen, worin uns Lars, danke dafür,mit der Wirbelsäulen- aufrichtung, auch körperlich bestärkte.

Und Danke dem Verein LIEBE VERSÖHNT e.V., der dieses Sommercamp mit getragen, umrahmt und begleitet hat mit seinem verbundenen Gesit und den Menschen,
die ihn gestatlten.

 

DANKE für all die ERMUTIGUNG,ERMÄCHTIGUNG und VERBUNDENHEIT.

Ursa

1 Antwort
  1. Stephanie sagte:

    Liebe Ursa,
    danke dir, dass du jetzt noch einmal daran erinnerst, wie gesegnet wir miteinander sind, Gemeinschaft und Ausrichtung auf die Liebe so intensiv und vielseitig leben zu dürfen. Wie kraftvoll heilend und wahrhaftig friedenschaffend ist solch ein Geben von unterschiedlichsten Gaben, wodurch wir einander erlösen und nähren…jeder auf seine ganz eigene, wunder-volle Art.
    Dieses Sommercamp hat mich wieder einmal so tief berührt und ausdrücken lassen, was sich aus meinem Herzen zeigen wollte. Besonders das Loslassen von Sorgen und einfach Kindsein-dürfen habe ich dieses Mal noch so viel mehr genossen im Malen, Musizieren, Spielen und mit den Kindern leben…ein Fallenlassen in den Moment und mich -aufgefangen -fühlen von Gottes starken Armen.
    Dieser Ort ist ein solcher Kraftplatz und ein echter Geburtsquell des Vertrauens in Gottes unendliche Güte für mich gewesen.

    Danke, danke, danke, dass dies für uns alle so möglich war in diesem wundervollen Rahmen, den du, Ursa und Dietrich für uns bereit gestellt haben.
    Danke dem Himmel, dass er sich so offen gezeigt hat.

    Voller Liebe :heart:

    Stephanie

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.