Mit Liebe stürzt sich unser Herz in den seeligen Tanz des Lebens

Noch sechs Tage  , nächsten Freitag, ist es soweit. Das „Liebe versöhnt-Camp“ im idyllische Stadtland am  Jadebusen beginnt.  Zeit für Dich, Zeit für Begegnung, Miteinander, Erkenntnis, und Erfahrung, Zeit für die Weite des Meeres und MEHR……

Unser Sommercamp ist ein Ort der Liebe. Hier beschenken wir uns, indem wir uns gegenseitig den Spiegel der Liebe vorhalten. Komm mit und überzeuge dich selbst davon, das die Liebe etwas sehr Heilsames ist.

Eine der tiefsten Sehnsüchte unseres Herzens ist der Wunsch um unser  selbst willen geliebt zu werden. Diese Sehnsucht erweckt uns ganz und gar.

Wenn die Liebe uns berührt, reicht sie bis hinunter in die tiefsten Facetten unseres Seins. es ist schwer, sich wirklich bewußt zu machen, wie dringend wir der Liebe bedürfen. Wir bewohnen unser Leben und oftmals sieht es so aus, all hätten wir unser Leben im Griff, von außen gesehen scheinen wir ganz gut zurecht zu kommen. Da wir der Welt diese Fassade vorleben, ahnt kaum jemand etwas von unserem inneren leblosen Zuhause, niemand sieht wirklich, wie es in unserem Herz aussieht. Hier spüren wir die Trennung und die Einsamkeit, wenn wir nicht geliebt werden. Oftmals wissen wir uns in unserer inneren Leere oder Einsamkeit wenig zu helfen. Doch wenn wir mit dem Blick der Liebe angeschaut werden oder uns in einer Umarmung hineinfallen lassen, dann können wir „sehen“ wie wir innerlich zu strahlen und zu leuchten anfangen und Anmut unser Herz bewegt,

Es ist schwer, sich selbst zu lieben, ohne vorher geliebt zu werden. Wenn wir geliebt werden, stürzt sich unser Herz in den seligen Tanz des Lebens. Wie jemand, der eine Zeit lang an einem dunklen Ort gelebt hat, freuen wir uns, gefunden zu werden. Erst werden wir entdeckt und dann entdecken wir uns selber. Wir atmen neue Kraft und betanken uns mit Helligkeit. Die Liebe erweckt uns, sie macht uns schöpferisch, sie führt uns heim zu uns selber. Die Liebe lässt uns in uns zu Hause sein.

Doch auch ohne äußere Liebe können wir selber zum Geliebten werden. Wenn wir e s vermögen, uns selbst wert zu schätzen und uns selbst zu lieben…..dafür sind wir miteinander da.

Wenn du das auch erfahren möchtest , dann meld dich einfach bei mir oder gleich vor Ort bei Nuemi :

Angela: entweder unter  angela.paschold@gmx.de oder Tel: 06645 780 45 70

Nuemi: nuemi1holtwick@gmail.com, Tel: 04734 2829891

Die Anmeldung zum Camp haben wir leicht gestaltet. Ebenso haben wir den Preis leicht gestaltet. Mit 130 Euro ist deine Teilnahme für das Campwochenende schon abgesichert. Du hast damit alle Annehmlichkeiten des Camps, wie Gesprächsrunden , Aufstellungen, Übungen, Meditation und sogar die Verpflegung für das Wochenende schon sicher. Einzig und allein deine Übernachtung kommt noch dazu. Und auch diese ist sehr  erschwinglich. Ob du Bett im Zimmer, Womo-Bett, Zelt  oder ob du alles mitbringst, das klären wir dann direkt am Telefon. Wenn du dabei sein möchtest, es sind noch ein paar Plätze frei, schick gleich direkt mir oder Nuemi  einfach eine mail oder ruf an:

Angela: angela.paschold@gmx.de,  Tel: 06645 780 45 70

Nuemi: nuemi1holtwick@gmail.com, Tel: 04734 2829891

oder melde dich über unser Kontaktformular, das findest du auf der Impressums-Seite

Unsere idyllische Campadresse ist : 26937 Stadtland, Süderreitländer Herrenweg 11

Wir freuen uns auf dich.

Von Herzen,

Angela

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.