Was uns nährt: Das Wochenend-Camp an der Sommer-Nordsee

Wir von „Liebe  versöhnt“ sind eine wachsende Gruppe von  liebenden, liebenswerten und wunderbar „unperfekten Menschen“, die  sich mit viel Herzblut in unseren Camps intensiv der Frage widmen, welche wirklichen Lebensbedingungen ein liebevolles harmonisches Miteinander braucht.  Zusammengeführt hat uns der Traum, dass achtsam und bewusst gelebte Liebe unser Miteinander nährend, liebevoll und versöhnend gestaltet. Nur in dieser liebevollen Gemeinschaft können wir uns ehrlich und nah begegnen. Wir sind bestrebt, mit unseren nach außen wirksamen unterschiedlichen Gemeinschaftsinitiativen immer mehr zu einer versöhnenden Welt mit mehr Herzenliebe beizutragen. Wir schaffen für eine kleine Weile symbolische Räume, wo die Liebe atmen kann und das Leben Herzensnahrung erhält,

  • Wo Menschen jeden Alters zu sich und zueinander finden.
  • Wo echte Begegnung stattfindet.
  • Wo wir mit und nicht gegen die Natur leben.
  • Wo leben, lernen und arbeiten wieder eine erfüllende Einheit bildet und Freude macht.

.     • Wovon wertvolle Impulse ausgehen.

  • Wo ein neues Wir entsteht

Unser Herzensanliegen ist es, Menschen auf ihrem Weg der Heilung und des Wachstums zu unterstützen und zu begleiten.

Wir sind davon überzeugt, dass es gelingen kann, eingefahrene Muster, Strukturen und limitierende Glaubenssätze nachhaltig zu verändern. So gelangen wir zu einem Miteinander mit weniger Leid, mehr Bewusstheit und mehr achtsamer liebevoller Lebensqualität.

Dafür braucht es Veränderungen sowohl im Denken, Fühlen und Handeln der Menschen, als auch in der Kultur und den Systemstrukturen.

Unsere nächste Liebe-versöhnt-Gemeinschaftsintitiative ist ein Wochenendcamp vom 20. bis zum 22.Juli an der Nordsee inmitten der weiten offenen Natur von Stadtland-Reitland. 

 

Wir treffen uns für eine Camp-Zeit, an der wir gemeinsam die Balance unserer unterschiedlichen Ausdrucksformen in uns selbst, in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen, in der Liebe und unserer gemeinsamen Kultur erforschen wollen. Wir erfahren und üben Begegnung, die uns sowohl in Nähe als auch in Weite sein lassen.
Wie können wir unsere gemeinsame Zeit gestalten und was darf losgelassen werden, um ein immer liebevolleres Miteinander nachhaltig zu leben und zu erleben? Zusammen wollen wir uns im Camp auf den Weg machen, unsere Kraft, Schönheit und Verantwortungs-und Liesfähigkeit  ausdrücken zu können und immer mehr zu einer Unterstützung für unsere Liebsten und uns selbst zu werden.

Unser gemeinsamer Camp Beginn ist am Freitag der Platz am Feuer. Hier beginnen wir unsere Wir-Reise und lauschen einander, was wir für uns mitgebracht haben. Den Samstag widmen wir unseren Beziehungen, es geht um deinen Platz in deinem Beziehungssystem und um deinen würdevollen Platz in deinem Leben. Wir nutzen die freie systemische Aufstellung, in der du deinen Fragen nachgehen kannst, wo du jetzt stehst und wohin du möchtest. Das bringt dir ein Wissen um den nächsten stimmigen Schritt. Am Sonntag knüpfen wir unser gemeinsames Netzwerk und tüfteln am besseren WIR.

Wir gestalten unser Camp in und mit der Natur. Du hast die Schlafplatzwahl von Zelt über Wohnwagen, Gartenhäusle bis hin zum Zimmer. Melde dich rechtzeitig, denn die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Für deine Verpflegung ist wundervoll gesorgt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.