Das Camp-Miteinander als ein Ort, wo wir Zuhause sind

Unser Campwochenende,  vom 20.  bis 22.Juli in Stadland-Reitland an der Nordsee, ist ein Wochenende des einfühlsamen Miteinanders, des Teilens, des Anteilnehmens und dennoch auch ein Wochenende des Heilens, des Unterstützens und der Suche nach unseren eigenen Potentialen.

Jedes Individuum trägt in seinem Herzen eine vollkommen in sich abgeschlossene Welt. Wenn wir uns bewußt machen, wie unterschiedlich wir jeweils das Leben betrachten und empfinden, erscheint es geradezu wie ein Wunder, daß wir überhaupt miteinander kommunizieren können. Doch macht uns gerade das so anziehend und faszinierend füreinander. Es ist interessant, wenn wir ehrlich und achtsam miteinander kommunizieren und im Anderen ähnliche Sichtweisen, ähnliche Erfahrungen oder gar ähnliche Wünsche oder Sehnsüchte entdecken. In diesem kleinen Moment der Gegenwart, der oftmals etwas Anrührendes hat, können wir uns im Anderen erkennen und wir spüren, dass wir trotz aller Unterschiedlichkeit doch auch wieder Ähnlichkeiten finden können, die uns das wohligliche Gefühl des Vertrautseins-miteinander, zurückbringt. Da wo wir uns vertraut miteinander umgehen, da fühlen wir uns zu Hause, wir spüren, das wir für diesen Moment jetzt, da hingehören.

Ich finde, das Wort Zuhause  besitzt eine wundervolle Klangtiefe. Das Zuhause ist der Ort, wo wir hingehören, es ist unsere Zuflucht, unser Ruheplatz, der Ort, wo wir „wir selbst“ sein können. Die Welt ist rastlos, laut und schnell geworden, die Familien sind oftmals über größere Distanzen getrennt, viele von uns haben den Platz der Ruhe und der Zuflucht verloren und suchen nach der Zugehörigkeit. Diese hastige Lebensweise erfordert es geradezu von uns, neue flexible Punkte der Zugehörigkeit zu schaffen, wo wir zur Ruhe kommen und auftanken. Wir brauchen heute mehr denn je, kleine Zufluchten, kleine Formen des „Zuhause-fühlends“ des Auftankens, um gestärkt unser Leben durch den Strudel des Alltags zu navigieren.

Unser Nordseewochenende lädt dich auf natürlich ruhige sanfte unkomplizierte Art ein, genau dies miteinander zu erforschen und zu gestalten. Was brauche ich, um mich sicher, angenommen und bestärkt zu fühlen. Mit welchen Menschen, in welchem wohltuendem Umfeld  fühl ich mich heimelig, kann ich „Ich-sein“. Was hilft mir, mich auch einzulassen, ganz da zu sein, mich sichtbar und erkennbar zu machen. Ich möchte dich von Herzen einladen, mit uns gemeinsam dies zu erforschen.

Die Anmeldung haben wir leicht gestaltet. Ebenso haben wir den Preis leicht gestalten. Mit 100 Euro ist deine Teilnahme für das Campwochenende schon abgesichert. Du hast damit alle Annehmlichkeiten des Camps, wie Gesprächsrunden , Aufstellungen, Übungen, Meditation und sogar die Verpflegung für das Wochenende schon sicher. Einzig und allein deine Übernachtung kommt noch dazu. Und auch diese ist sehr  erschwinglich. Ob du Bett, Womo-Bett, Zelt oder Gärtenhausübernachtung oder alles mitbringst, das klären wir dann direkt am Telefon. Wenn du dabei sein möchtest, schick gleich direkt mir oder Nuemi  einfach eine mail oder ruf an:

Angela: angela.paschold@gmx, Tel: 06645 780 45 70

Nuemi: nuemi1holtwick@gmail.com, Tel: 04734 2829891

oder melde dich über unser Kontaktformular, das findest du auf der Impressums-Seite

Wir freuen uns auf dich.

Von Herzen,

Angela

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.